Tense Talk: Present Perfect Simple einfach erklärt

Englisch ist heute als Fremdsprache nicht mehr wegzudenken. Egal ob beim Lernen zu Hause oder im Unterricht sind die verschiedenen Sprachregeln manchmal schwierig anzuwenden. In diesem Blog finden Sie deshalb regelmäßig Erläuterungen zur englischen Grammatik.

Present Perfekt Simple

Das Present Perfect Simple (das einfache Perfekt) wird benutzt um eine Brücke zwischen die Gegenwart und die Vergangenheit zu bauen.  Es wird benutzt entweder um eine Handlung die abgeschlossen ist aber eine Auswirkung an der Gegenwart hat auzudrücken oder um die unvollendete Vergangenheit zu beschreiben , d.H., Ereignisse und Handlungen die in der Vergangenheit angefangen haben und dauert noch bis zur Gegenwart an. Das Present Perfect Simple wird aus der konjugierten Gegenwartsform des Hilfsverbs ‘to have’ und dem Partizip Perfekt (Past Participle) des jeweiligen Verbs gebildet. Bei der Bildung muss darauf geachtet werden, dass aus ‘have’ in der 3. Person Singular ‘has’ wird (also bei ‘he, she, it’).

Present Perfekt Simple: Verwendung, Signalwörter und Bildung

Gebrauch/Verwendung

  • Zustände und Handlungen die in der Vergangenheit begonnen haben und bis in die Gegenwart andauern: I’ve lived at in Berlin since 1985.
  • kürzlich abgeschlossen Handlungen die ein Einfluss auf die Gegenwart haben: I’ve just sent the offer to the new customer.
  • Vorgänge die bis zum jetzigen Zeitpunkt stattgefunden haben: I’ve never visited Paris.
  • Informationen aus der Vergangenheit, die für eine gegenwärtige Situation relevant sind:  The customer has paid for the order so we can send the shipment.
  • wiederkehrende Handlungen die relevant für die Gegenwart und Zukunft sind: They’ve visited the customer twice this year.

Signalwörter

  • just
  • already
  • yet
  • never
  • ever
  • so far
  • since
  • for
  • lately

since= Zeitpunkt: since 2000

for= Zeitraum: for 10 years

Die Bildung des Simple Present mit Beispiele

Bejahte Sätze

I/you/we/they:   + have + Past Participle (3.Verbform) = You’ve* (you have) worked at the company for 5 years.

he/she/it: + has + Past Participle (3.Verbform) = He has worked at the company for 5 years.

Verneinte Sätze

I/you/we/they:   + have + not + Past Participle (3.Verbform) = You haven’t (have not) worked at the company for 5 years.

he/she/it: + has + not + Past Participle (3.Verbform) = He hasn’t (has not) worked at the company for 5 years.

Fragen:  

I/you/we/they:      How long have you worked at the company?   

he/she/it:              How long has he worked at the company?   

*Im gesprochenen Englisch  wird meistens die Kurzform verwendet.

 

Sichtbild von Present Perfect simple

 

Sie haben einen Überblick über der Gebrauch, die Signalwörter und die Verwendung gewonnen, und möchte jetzt wissen wie Sie schnell und einfach zwischen das Present Perfect Simple und das Past Simple unterscheiden können?

EASY-PEASY TIP:

Um zu entscheiden ob Sie das Present Perfect Simple oder das Past Simple benutzen sollen, mussen Sie nur wissen ob die in Frage stehende Handlung in ein abgeschlossen Zeit stattgefunden hat oder nicht.

Wie zum Beispiel mit “Ich arbeitete für die Firma/ Ich habe für die Firma gearbeitet.” oder „Ich arbeite für die Firma seit 5 Jahren.

  • Ich arbeitete für die Firma/ Ich habe für die Firma gearbeitet. (abgeschlossen = Past Simple) = I worked for the company.
  • Ich arbeite für die Firma (z.B. seit 5 Jahren). (andauerende Zustand= Present Perfect Simple) = I have worked for the company (for 5 years).

* Das Perfekt im Englischen ist – wie im Deutschen auch – eine zusammengesetzte Zeitform. Anders als im Deutschen (das Perfekt wird hier entweder mit haben oder sein gebildet) wird im Englischen das Perfekt ausschließlich mit to have gebildet. Problematisch ist das deutsche Perfekt, z.B. “Ich habe ein auto gehabt.” auf Englisch heißt das: “I had an auto.” es ist vollendet und als solches hat mit dem Past Simple zu tun. Entscheidend ist ob Sie von eine andauerende Zustand, eine Handlung was gerade abgeschlossen ist, oder eine wiederkehrende Handlung die relevant für der Gegenwart ist sprechen möchten. Dabei ist die Zeitangabe hilfreich um die richtige Zeitform zu wählen: z.B. yesterday, ago & last= always use the simple past…